In der Saison 2019/2020 tritt die C-Jugend in einer Spielgemeinschaft mit dem TSV Bindlach an.


Trainer: Karl-Martin Opel und Martin Gebhardt

E-Mail: kallesusi@web.de

Handy: 0176-60170035


spielbericht c-junioren

Gestern hatte die neuformierte C-Jugend der SG TSV St.Johannis BT/TSV Bindlach ihren Punktspielstart. Man empfing die SG Lindau.

 

Die Kanzer starteten sehr nervös. Anfangs wusste keiner so recht, was mit dem Ball anzufangen war. Um so überraschender gingen die Kanzer in der 9. Minute durch ein Eigentor in Führung. Sicherheit gab es den Kids danach nicht wirklich. So kam es wie es kommen musste und die Gäste glichen aus, da die Abwehr wie in den Vorbereitungsspielen nicht konsequent genug agierte. In die Pause ging es somit mit einem 1:1.

 

In der zweiten HZ kamen die Kanzer dann besser ins Spiel und belohnten sich mit dem erneuten Führungstreffer. Nach dem zwischenzeitlichen 3:1 wähnte sich die Heinelf auf der Siegesstraße, doch die Gäste gaben nie auf und verkürzten nochmals in der 60. Minute. Ein super herausgespieltes Tor der Kanzer stellte jedoch den alten Abstand wieder her und  und kurz vor Schluss erhöhten die Jungs und Mädels nochmal auf 5:2, was auch der Endstand war.

 

Fazit: Ein Spiel mit Höhen und Tiefen und teilweise nervenaufreibend für die Trainer. Trotzdem glückte der Saisonauftakt und wir hoffen die Kids legen am Samstag mit dem nächsten Dreier nach.

 

Glückwunsch an das Team und macht weiter so!!!


C-Jugend spielbericht Testspiel vs. TDC Lindau

Im ersten Testspiel der neuen Saison traf unsere C-Jugend auf den TDC Lindau. Die neuformierte Mannschaft der beiden Trainer Kalle Opel und Martin Gebhardt tat sich auf dem saftigen Grün des TSV Bindlach (danke an den TSV, dass so kurzfristig der Platz zur Verfügung stand) in der ersten Halbzeit gegen spielerisch und kämpferisch starke Lindauer schwer. So kam es nicht von ungefähr, dass es mit einem 0:3 aus Gastgebersicht in die Pause ging. Nach der Halbzeitansprache und Beginn der zweien Halbzeit kam die Heimmannschaft besser ins Spiel und konnte sich mit zunehmender Spielzeit einige Chancen erspielen. Folgerichtig war der 1:3-Anschlusstreffer. Auch die Gäste hatten danach Chancen aber man scheiterte an den starken Paraden des Keepers. Kurz vor Schluss erzielten die Gastgeber das 2:3 und warfen in den letzten Minuten alles noch vorne - mit Erfolg - in der Nachspielzeit gelang noch das 3:3. Eine tolle Moral der Mannschaft. Es klappte im ersten Testspiel logischerweise noch nicht alles, auf diese Leistung können die Trainer und ihre Mannschaft jedoch aufbauen.